» Piraten LV Berlin » Tagespolitik » #31: (Meinungsbild / Beschlussvorlage) i78: Humboldtforum ist das Humboldtforum, kein Original-Stadtschloss: Nur mit Kreuz ist die Kuppel vollständig

i78: Humboldtforum ist das Humboldtforum, kein Original-Stadtschloss: Nur mit Kreuz ist die Kuppel vollständig

7 Unterstützer

Antragstext

Die PIRATEN Berlin befürworten das Kreuz auf der Kuppel. Dies entspricht auch dem Zustand des Stadtschlosses, bevor es gesprengt wurde.

Mit Beschluss (pro/contra) dieser Ini verfasst der LV ein entsprechendes Pressestatement

Begründung

Contra:

Das Humboldtforum ist nicht der originale Nachbau des Stadtschlosses (siehe Ostflügel, siehe Innenleben), sondern ein Funktionsbau mit dem Sinn dem Humboldt Forum einen Raum zu schaffen. Dort sollen vershciedene Kulturen nebeneinander gleichberechtigt ausgestellt werden.

Das heute oft geforderte Kreuz mit Laterne wurde erst nachträglich ergänzt.

Pro

In dem Zustand, bevor es gesprengt wurde, trug das Stadtschloss das Kreuz mit Laterne. Es symbolisiert das Christentum und seine Nächstenliebe. Da die Fassade überwiegend rekonstruiert wurde, passt es daher auf das Kreuz nicht zu verzichten. Durch private Spenden ist die Errichtung abgedeckt und belastet somit nicht den Steuerzahler.

Links:

Spannenden Artikel zur Pro Contra Diskussion:

Anmerkung

Ich werde auch die entsprechende Gegen-Ini eröffnen. Ich persönlich bevorzuge, auf das Kreuz zu verzichten, denn seit wann haben Museen das Symbol für den christlichen Glauben auf ihren Gebäuden?!

Anregungen

  • 1. historisch genau, wenn denn schon Stadtschloss Wiederaufbau überhaupt Diese Anregung werd eich nicht umsetzen.

Was meint "historisch" und "bautechnisch" korrekt? Alle Fassaden inklusive Ostflügel nach historischen BIld, nach Fertigstellung oder nach dem es Jahrzehnte später umgebaut wurde? Und das Innenleben? Und was soll die KOnsequenz für die Forderung des Kreuzes auf der Kuppel sein? Diese Anregung ist unklar, in welcher Form der TExt angepasst werden könnte, um diese Anregung umzusetzen.

  • 2. Stadtschloss

Anregung nicht übernommen. Begründung: Ich erkenne in der Anregung keine Anregung, sondern ein Versuch einer Diskussion.

Updates

15.06.17: Anregung "Stadtschloss" kommentiert

Verbesserungsvorschläge (2)

geschrieben und bewertet von Unterstützern dieser Initiative

Stadtschloss

kollektive Bewertung: 
| umgesetzt: 

Es war das erklärte Ziel des Herrn v. Boddin das Stadtschloss neu erstehen lassen zu wollen als historische Mitte von Berlin. Und das wurde politisch beschlossen, nicht das Humboldt-Forum. Das wurde dann erst später ins Spiel gebracht, denn was fängt man bitte schön heute mit einem Schloss an, wenn kein König mehr da ist? Nur das die, die das wollten eigentlich den Bau auch weitestgehend privat finanzieren sollten, das kam nicht zustande. Da musste der Steuerzahler wieder her halten. Das Geld für die historische Fassade ist wohl auch noch nicht zusammen gekommen.

Ich war dafür die Millionen für das "Schloss" ganz zu sparen und den Palast zu erhalten, dafür bin ich damals auf die Straße gegangen. Aber die Würfel sind nun mal gefallen und somit bitte Aufbau so wie es war, mit Kreuz.

Dafür spricht sich auch die überwiegende Mehrheit der Berliner aus, laut Umfrage im Netz.

DetailsMehr lesenWeniger anzeigen

historisch genau, wenn denn schon Stadtschloss Wiederaufbau überhaupt

kollektive Bewertung: 
| umgesetzt: 

wenn das Stadtschloss denn nun wiedererstehen "musste" (ich war dagegen und für den Erhalt des Palastes), dann bitte historisch und bautechnisch auch korrekt. Und sich bitte schon nicht wider um die Geschichte "herummogeln".

DetailsMehr lesenWeniger anzeigen